top startseite platte projekt press kaufhaus kontakt

Projekt

Polman Reisen


Bei einem Abendessen zu Ehren von Krake Mikunda präsentierte Matthias Kertal (mika) Thomas Jarmer (garish) Josefs Polmans Hinterlassenschaft. Diese bestand vor allem aus wunderbaren Urlaubs - Polaroids, die Jarmer und Kertal sogleich zur Gründung einer kleinen Reisegesellschaft inspirierte. Polman Reisen wurden sozusagen zwischen Hauptgang und Dessert gegründet, und sollten sich auch folglich stilistisch "dazwischen" bewegen. In den folgenden Jahren begab man sich, wenn es die Zeit zuließ, auf die Spur von Herrn Josef. Musikalisch kreuzten sich die Wege zuvor durch Kertals Remix von garish "Fischt im Eis", konsequent wurde dieser Weg weiterentwickelt, eine Form des elektronisch gestützen Songwriting, nicht einfach eine Fusion der beiden Hauptprojekte, sondern etwas Eigenständiges. Diese Zusammenarbeit mündete im Oktober in der selbstbetitelten Cd, erschienen auf Schönwetter.